Fachbezogenes Forum: Medizin und Biowissenschaften

Für Postdocs aus den Biowissenschaften und wissenschaftlich tätige Medizinerinnen und Mediziner gibt es eine Vielzahl an Karriereoptionen und Berufsperspektiven nach ihrer Rückkehr nach Deutschland. Ziel dieses Forums ist es, exemplarisch verschiedene Karrierewege in den Biowissenschaften und der Medizin aufzuzeigen und über Möglichkeiten zur Vereinbarkeit von klinischer und wissenschaftlicher Tätigkeit zu informieren. Dazu werden Vertreterinnen und Vertreter aus Hochschule, Klinik und Wirtschaft in einer kurzen, prägnanten Eingangspräsentation ihren Werdegang und die damit verbundenen Chancen und Herausforderungen darstellen. Anschließend gibt es im World Café Gelegenheit zum Austausch und für individuelle Fragen an die Expertinnen und Experten, die Tipps für den weiteren Karriereweg geben.

  • Prof. Dr. med. Esther von Stebut-Borschitz, Direktorin, Klinik für Dermatologie und Venerologie, Prodekanin für Wissenschaft, Universitätsklinikum Köln
  • Prof. Dr. Christine R. Rose, Leiterin des Instituts für Neurobiologie, Heinrich Heine Universität Düsseldorf
  • Prof. Dr. Dr. med. Dagmar Führer-Sakel, Direktorin, Klinik für Endokrinologie und Stoffwechselerkrankungen, Universitätsklinikum Essen
  • Dr. Christoph Geisen, Scientific Coordinator, Max Planck Institute for Neurobiology of Behavior – Caesar, Bonn
  • Dr. Lisa Nalbach, Referentin Lebenswissenschaften 3: Medizin, Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)
  • Dr. Laura Pedroza, Investment Managerin, High-Tech Gründerfonds Management GmbH
  • Moderation: Dr. Astrid Evers, Programmdirektorin Graduiertenkollegs und Karriereförderung, DFG
  • Dr. Christian Schäfer, Referatsleiter, S15 – Forschung und Studien, DAAD