Pressespiegel

„Informationen über aktuelle Entwicklungen an deutschen Institutionen, Universitäten und Fachbereichen zu bündeln und via Newsletter und auf Veranstaltungen an die jungen Wissenschaftler weiterzugeben, hat bei GAIN (…) oberste Priorität“

2019

  • Der GAIN Programm Direktor, Dietrich Wolf Fenner, und die Geschäftsführerin der German Scholar Organisation (GSO), Anne Schreiter, sprechen im Deutschlandfunk über den wissenschaftlichen Nachwuchs in Nordamerika. Gemeinsam erörtern sie Fragen zu den Beweggründen vieler Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler nach Deutschland zurück zu kehren. Auch wenn nicht alles in Deutschland perfekt sei und der akademische Mittelbau über prekäre Verhältnisse klage, habe sich vieles seit der der 18-jährigen Geschichte von GAIN getan und der deutsche Wissenschaftsstandort hätte zunehmend an Attraktivität gewonnen, sagt der Programm Direktor im Gespräch. Anne Schreiter und Dietrich Fenner berichten wie die Arbeit ihrer Organisationen aussieht und an welchen Punkten sie die Nachwuchswissenschaftlerinnen unterstützen können. Auch im Gespräch sind  Manuela Schütze und Alexander Probst. Die beiden Wissenschaftler sind nach mehrjährigem Forschungsaufenthalt in Kanada und den USA nach Deutschland zurück gekehrt. Ihre Erfahrungen veranschaulichen, die unterschiedlichen Gründe und Wege, die die Forschenden zurück über den Atlantik führen. Ein sehr schönes und hörenswertes Radiofeature über den wissenschaftlichen Nachwuchs in Nordamerika:

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

Die Zeit: „Lockruf der Heimat“ Von Susanne Weiss