Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

Die Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn ist eine international operierende, kooperations- und schwerpunktorientierte Forschungsuniversität. Sie gehört zu den forschungsstärksten Universitäten Deutschlands und nimmt einen Spitzenplatz im Förderranking der DFG ein – in den Naturwissenschaften liegt sie sogar auf Platz 1. Ein besonderes Anliegen der Universität Bonn bildet die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses von Doktoranden – für diese hat sie das System der Bonn International Graduate Schools (BIGS) eingerichtet – bis hin zu Nachwuchsgruppenleiterinnen und -leitern. Die Universität Bonn unterstützt ihre nationalen und internationalen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler durch ein breitgefächertes Service-Angebot.

Profilbereiche:
  • Mathematik: Exzellenzcluster Hausdorff Center for Mathematics, 2 SFB/TR, 2 ERC Grants, Sofja Kovalevskaja Award, BIGS, hochrangige Preise
  • Wirtschaftswissenschaften: 1 SFB/TR, BIGS, Graduiertenkolleg, 4 ERC Grants, Beteiligung an einem Exzellenzcluster
  • Physik/Astronomie: BIGS Exzellenz-Graduiertenschule mit Köln, 2 TR/SFB, DFG-Forschergruppe, BMBF-Forschungsschwerpunkt, 2 AvH-Professuren, 5 ERC Grants, 2 Sofja Kovalevskaja Awards
  • Lebenswissenschaften: Exzellenzcluster ImmunoSensation, 3 TR/SFB, BIGS, DFG-Forschergruppen, 3 ERC Grants, 2 BMBF-Verbundsforschungsprojekte, Sofja Kovalevskaja Award
  • Chemie: SFB, ERC Grant, BIGS, zahlreiche Preise
  • Pharmaforschung: Graduiertenkolleg, BIGS, 3 DFG-Forschergruppen, BMBF-Verbundforschungsprojekt
  • Philosophie/Ethik: Internationales Zentrum für Philosophie NRW, Erasmus Mundus Joint Doctoral Program, AvH-Professur
  • Geowissenschaften: 1 TR/SFB, 3 DFG-Forschergruppen, ERC Grant

Angebote und Programme zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses:

Zahlen und Fakten:
  • 7 Fakultäten, 34.000 Studierende, über 90 Vollstudiengänge, 650 Promotionen p.a., 60 internationale Partneruniversitäten
  • 544 Professoren (inkl. Medizin), 3.935 wissenschaftliche Mitarbeiter (inkl. Medizin), 1.816 Mitarbeiter in Technik und Verwaltung (ohne Medizin)
  • Haushalt: 573,0 Mio. Haushaltsvolumen, 156,6 Mio. Euro Drittmittel für Forschung

Stellenausschreibungen

Kontakt:

Dr. Holger Impekoven
Leiter des Forschungsdezernats
Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
impekoven@verwaltung.uni-bonn.de